Verbena Electa

Auserlesene Kräuter und Früchte

Johanniskraut

| Keine Kommentare

1,80 11,90 

Der zarte und herbe Duft des Johanniskrauts ähnelt dem von Schwarztee. Johanniskraut-Tee hat einen erdig-grasigen Geschmack. Dem Johanniskraut wird in der Volksheilkunde eine adstringierende, antidepressive, antivirale, entzündungshemmende, beruhigende, verdauungsfördernde, krampflösende Wirkung zugeschrieben. Johanniskrauttee wird bei Nervosität, Schlaflosigkeit, Angstzuständen, Rheuma, Gicht, Neuralgien wie Trigeminusneuralgie oder Hexenschuss, Kopfschmerz, Migräne, Periodenkrämpfe, Entzündungen, Durchfall, Bronchitis und anderen Entzündungen der Atemorgane verwendet.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Johanniskraut fernab von viel befahrenen Straßen geerntet, schonend luftgetrocknet, handgepflückt und dadurch sortenrein.

Bereiten Sie sich schon zum Morgen einen besonderen Genuss mit einer Tasse wohlschmeckenden Tee. Erleben Sie durch das selber Zerkleinern ein Duftaroma, welches Sie bei einem Beuteltee nie so erfahren.

Damit die wertvollen Inhaltsstoffe und Aromen im Tee erhalten bleiben, ist das Johanniskraut so wenig wie möglich zerkleinert. Zerdrücken und zerbrechen Sie erst kurz vor der Zubereitung die Menge Kraut, die Sie benötigen. Übergießen Sie das Johanniskraut dann mit heißem Wasser und lassen das Ganze zugedeckt ziehen. Am Ende der Ziehzeit geben Sie die am Deckel kondensierten Tropfen in den Tee zurück, damit die darin enthaltenen konzentrierten Aromen und Wirkstoffe erhalten bleiben. Zwei gehäufte Teelöffel Johanniskraut mit 300 ml kochendem Wasser übergießen und, um den angenehmen Geschmack zu erhalten, maximal 9 Minuten ziehen lassen.
In der Volksmedizin werden dem Johanniskraut folgende Eigenschaften zugeschrieben: beruhigend, entzündungshemmend, schmerzstillend, adstringierend, antibakteriell, entspannend, blutstillend, harntreibend, krampflösend, abschwellend, blutbildend, schleimlösend, tonisierend.
Johanniskraut wird verwendet bei Bronchitis, Halsentzündung, Fieber, Appetitlosigkeit, Verdauungsschwäche, Magenbeschwerden, Darmentzündung, Durchfall, Hämorrhoiden, Stoffwechsel, Rheuma, Gicht, Blasenentzündung, Bettnässen, Frauenheilkunde, Gebärmutterkrämpfe, Menstruationsbeschwerden, Endometritis, Wechseljahrsbeschwerden, Zyklusunregelmässigkeiten, Depressionen, Nervosität, Schlaflosigkeit, Epilepsie, Kopfschmerzen, Migräne, Hypochondrie, Angstzustände, Neuralgien, Trigeminusneuralgie, Ischias, Hexenschuss, Rückenschmerzen, Muskelzerrungen, Blutergüsse, Quetschungen, Verrenkungen, Verstauchung, Krampfadern, Hautprobleme, Wunden, Verbrennungen, Beulen, Geschwüre, Ekzem, Schrunden, Stichwunden, Trockene Haut, Narbenschmerzen.
Wichtig: Dies ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
Wenn Sie bestimmte Artikel oder andere Verpackungsgrößen suchen, sprechen Sie mich an!
Kaufen Sie Ihre persönliche Wunsch-Teemischung:
Auf Wunsch fertige ich Teemischungen nach Ihrem persönlichen Geschmack oder besonderen Rezepten an. Wenden Sie sich an: info@verbena-electa.de. Ich freue mich auf Ihre Bestellung.
2 gehäufte, zerkleinerte  TL Kraut und Blüten ergeben ca. 300 ml Liter gelben, wohlschmeckenden, sehr bekömmlichen Tee.
ca. 9 Minuten Ziehzeit.
luftgetrocknet, aus Wildsammlung,

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Gewicht

10g, 25g, 50g, 100g

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.